Über uns

Mit dem Einbau der Bahntechnik in den 35 km langen Tunnel wurde ein Totalunternehmer (TU) beauftragt, die Arbeitsgemeinschaft Bahntechnik Lötschberg, kurz «TU ABL» genannt. Eine Vielzahl von spezialisierten Firmen hatte sich unter der Federführung der beiden Bauunternehmungen Implenia AG und Rhomberg Bahntechnik AG zu dieser Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen. Das gesamte Auftragsvolumen für die bahntechnische Ausrüstung beläuft sich auf über 700 Mio. Schweizer Franken.

 

Sowohl die Rhomberg Bahntechnik AG als auch die Implenia AG verfügen über langjährige Erfahrung in der Durchführung grosser Bahnprojekte.

 

 

 

 

 

 

 

 Home
 Zschokke Bau
Bahntechnik Lötschberg